intelliAd

Das Thema Bildung ist ein Schwerpunkt unseres gesellschaftlichen Engagements. Die Commerzbank möchte ihren Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland leisten. Dabei geht es uns vor allem darum, Benachteiligung im Bildungsbereich abzubauen, die einen sozialen und ökonomischen Hintergrund haben. Im Rahmen des Bildungspaten-Programms unterstützen wir mit unserer Fachkompetenz, Sachleistungen und dem freiwilligen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In Deutschland verlässt jeder 18. Jugendliche die Schule ohne einen qualifizierenden Abschluss. Kein Schulabschluss, keine Ausbildung, kein Arbeitsplatz. Für viele Jugendliche endet das Berufsleben, bevor es überhaupt begonnen hat.

Genau hier setzt das Bildungspaten-Programm der Commerzbank an. Seit 2013 erhalten Commerzbanker die Möglichkeit, sich als „Pate“ für einen Jugendlichen zu engagieren, der Schwierigkeiten hat, einen ersten qualifizierenden Schulabschluss zu erreichen, einen Ausbildungsplatz zu finden oder Gefahr läuft, die Ausbildung abzubrechen.

Die Commerzbank-Bildungpaten helfen ihren Schützlingen dabei, Potenziale zu wecken, zeigen ihnen Perspektiven auf und geben ihnen Orientierung auf dem Weg in das Berufsleben.

Die Bank unterstützt die Bildungspaten durch Qualifizierungsmaßnahmen und fungiert als Schnittstelle zu den teilnehmenden Initiativen vor Ort.

Im Interesse der Lesefreundlichkeit verzichten wir auf geschlechtsbezogene Doppelungen.