Das Programm

Kein Schulabschluss, keine Ausbildung, kein Arbeitsplatz. Für viele Jugendliche endet das Berufsleben, bevor es überhaupt begonnen hat. Selbst schuld?

Mitnichten, denn häufig steckt in den jungen Menschen mehr Potenzial als man denkt. Es fehlt ihnen lediglich an Orientierung, Motivation oder Vertrauen in die eigene Fähigkeiten.

Genau hier setzt das Commerzbank-Bildungspaten-Programm an. Seit 2013 bietet die Commerzbank ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich als „Bildungspate“ für einen Jugendlichen zu engagieren, der
 

  • Schwierigkeiten hat, einen ersten qualifizierenden Schulabschluss zu erreichen, oder
  • keinen Ausbildungsplatz findet oder
  • Gefahr läuft, die Ausbildung abzubrechen.

Grundsätzlich benötigen die Commerzbanker keine besondere Ausbildung oder spezielle berufliche Qualifikation, um sich als Bildungspate zu engagieren. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass die Mitarbeiter Freude daran haben, einen Jugendlichen auf seinem Weg ins Berufsleben zu unterstützen und bereit sind, dafür ein Jahr lang einen Teil ihrer Freizeit sowie ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu investieren. Die Aufgaben des Bildungspatens sind vielfältig:


Ein Bildungspate...

  • ...ist eine Vertrauensperson.
  • ...interessiert sich für die Persönlichkeit und die Belange des Jugendlichen.
  • ...bringt ihm Verständnis entgegen.
  • ...hilft ihm Stärken und Begabungen zu entdecken und diese bewusst zu machen.
  • ...ermutigt ihn dazu Neues zu entdecken.
  • ...schenkt seinem Mentee Zeit, Aufmerksamkeit und wertschätzendes Interesse.

Die Bildungspaten werden auf ihre Aufgabe vorbereitet und dafür qualifiziert. Außerdem stehen ihnen auch während ihrer aktiven Patenphase kontinuierliche Unterstützungsangebote zur Verfügung. Die Qualifizierung erfolgt durch Experten, die bereits erfolgreich im Bereich der Jugendförderung aktiv sind: JOBLINGE gAG und ibbw-consult GmbH, Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung.

Ihr Ansprechpartner

Hannes Glock Corporate Responsibility Commerzbank AG 60261 Frankfurt am Main Tel: +49 69 136 53112 E-Mail schreiben