Schulverbund Kelsterbach/Karl-Krolopper-Schule Kelsterbach

Jedem Kind die bestmögliche Förderung zu bieten und eine Anschlussperspektive zu sichern, sind Ziele und Leitbilder des Schulverbundes und der Stadt Kelsterbach als kleinster Schulträger Hessens. Die eigene Schulträgerschaft und das hohe Engagement haben gute Kooperationsstrukturen und Vernetzungen innerhalb des Bildungsbereichs hervorgebracht, die eine gute Voraussetzung für das Erreichen der angestrebten Zielsetzung darstellen. Besondere Schwerpunkte legt der Schulverbund dabei auf das Gewährleisten inklusiver Bildungsangebote  - behinderte und nichtbehinderte Kinder lernen gemeinsam an allgemeinen Schulen – und auf die Berufsorientierung, d.h. die Vorbereitung des Übergangs in die Berufs- und Arbeitswelt.

Neben den besonderen schulischen Schwerpunkten und einer eigenen städtischen Anlaufstelle „Übergangsmanagement“, sind hier die Bildungspaten des Vereins „Kleeblatt“ gemeinsam mit den „Commerzbank Bildungspaten“ als Teil des erfolgreichen Fördernetzwerkes zu nennen. Sie unterstützen Jugendliche an den beiden Schulen IGS Kelsterbach und Karl-Krolopper-Schule. An den Grundschulen gibt es als Vorläufer u.a. „Lesepaten“.

Die beiden Schulen der Sekundarstufe sind mit dem Gütesiegel „vorbildliche Studien- und Berufsorientierung“ des Landes Hessen zertifiziert. Die IGS ist darüber hinaus 2011 als „Starke Schule“ ausgezeichnet worden. Alle Schulen im Schulverbund bieten ganztägige Angebote und Betreuung an.

Federführend für die Umsetzung des Commerzbank-Bildungspaten-Programms im Schulverbund ist die Karl-Krolopper-Schule.


Hier erfahren Sie mehr über die Karl-Krolopper-Schule.

Schulverbund Kelsterbach/Karl-Krolopper-Schule Kelsterbach

Potsdamer Weg 4-6 65451 Kelsterbach Tel: +49 6107 98 68 911 E-Mail schreiben Homepage